Dinner in the Dark für 2

Erlebnis kaufen

4364 Bewertungen (4.5 von 5)
129,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)

Gültig für alle 17 Orte

Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer haben Sie die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins können Sie sich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.

Aktuell an 1 Orten verfügbar

Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben.
129,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
4364 Bewertungen (4.5 von 5)
4364
Wunschzettel

LICHT AUS FÜR GESCHMACKSEXPLOSIONEN!

Wie ihr seht, seht ihr nichts! Denn beim Dinner in the Dark kommt auch ohne Augenschmaus echte Gaumenfreude auf. Anhand von Uhrzeiten bekommt ihr erklärt, wo ihr was findet: "Wasserglas auf 1 Uhr, Messer auf 3 Uhr und der Mund auf 6 Uhr". Euer Geschmacks- und Geruchssinn wird dabei besonders gefordert – erratet ihr, was vor euch auf dem Teller liegt? Hier verlässt ihr euch voll auf eure Instinkte und genießt ein delikates Abendessen ohne Ablenkung.

Das müsst ihr einfach gesehen haben – ihr werdet hellauf begeistert sein!

Teilnahmebedingung

Das Mindestalter beträgt 8 Jahre.

Dauer

Plant rund 2 Stunden ein.

Teilnehmer

Der Gutschein ist gültig für 2 Personen.

Leistung


Infos zum Abend

Freut euch auf ein außergewöhnliches Erlebnis, bei dem ihr nicht auf euch alleine gestellt seid. Die Kellner sind immer ansprechbar und bereit, euch zu helfen oder euch wieder aus dem abgedunkelten Raum hinauszuführen.

  • Kellner begleiten bei Toiletten- und Raucherpausen zur Tür
  • Nur der Speisesaal ist dunkel
  • Uhren mit Leuchtzeigern oder Licht und Handys sind nicht erlaubt

Standorte

  • 4-Gänge-Menü
  • Auf Wunsch auch vegetarisch
  • 3-Gänge-Menü nach Wahl
  • Auf Wunsch auch vegetarisch
  • 1 Softdrink
  • Blinde oder sehbehinderte Kellner
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • 1 Glas Wein nach Wahl des Hauses
  • Wasser
  • 1 Heißgetränk
  • Aperitif
  • 3-Gänge-Menü
  • Wasser
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • Sektempfang
  • 5-Gänge-Menü
  • Hinweis: Getränke sind im Preis nicht inbegriffen.

  • 3-Gänge-Menü nach Wahl
  • Auf Wunsch auch vegetarisch
  • 1 Glas Wein
  • Wasser
  • 1 Kaffee
  • Blinde oder sehbehinderte Kellner
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • Alle menübegleitenden Getränke inklusive
  • 3-Gänge-Menü
  • Alle menübegleitenden Getränke
  • Kaffee
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • Begrüßungsgetränk
  • 4-Gänge-Menü
  • Wein, Bier, Softgetränke, Kaffee inklusive
  • Gastgeschenk
  • Begrüßungsgetränk
  • 3-Gänge-Menü
  • Wahlweise 3 korrespondierende Weine, Softdrinks oder Bier
  • Mineralwasser
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • 1 Glas Wein
  • 1 Flasche Wasser
  • Kaffee/Digestiv
  • Aperitif
  • 4-Gänge-Menü
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • 3-Gänge-Menü
  • Alle menübegleitenden Getränke
  • Kaffee
  • Kellner tragen Nachtsichtgerät
  • Aperitif
  • Bier, Hauswein, Wasser und Softdrinks inklusive
  • 5-Gänge-Menü

Hinweis: Ein vegetarisches Menü ist nur mit Voranmeldung möglich.

  • 4-Gänge-Menü
  • 2 Flaschen Wasser
  • Prosecco zur Begrüßung
  • 4-Gänge-Menü
  • Wasser, Wein, Bier
  • Softgetränke und Digestiv nach Wahl
  • 4-Gänge-Menü
  • 2 Flaschen Wasser
  • Aperitif
  • 3-Gänge-Menü nach Wahl
  • 1 Glas Wein nach Wahl des Hauses
  • Wasser
  • Kaffee
  • Buch über Wetzlar als Geschenk

10 € bzw. 20 € für ihren Erlebnisbericht!
178 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.5 / 5 von 4364 Kunden
Leandro aus Schloß Holtet :
Letzte Woche waren wir in dem Dinner in the Dark in Mönchengladbach. Der Abend hat alle Erwartungen übertroffen. Wir wurden nach einem Sektempfang in den dunklen Teil des Restaurants geführt. Unser Kellner Pedro hat den Abend direkt mit spannenden Ratespielen starten lassen. Das Essen im Dunklen bringt eine Menge Spaß und das Geschmackserlebnis ist wesentlich intensiver. Wir können das Event nur weiter empfehlen. Beste Grüße Dani & Leandro
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Daniela aus Köln :
Wir waren zu zweit an einem Donnerstagabend bei Dinner in the Dark in Mönchengladbach und hatten das Restaurant und den Kellner nur für uns. Unser Kellner hieß Pedro und hat uns perfekt bedient. Mit Humor, Witz und Erzählungen hat er uns unterhalten und viel zum Lachen gebracht, aber auch genügend Privatsphäre gelassen. Das Essen war köstlich und ein einzigartiges Erlebnis. Kann ich nur weiterempfehlen! 5+ Sterne!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Vanessa aus Stuttgart :
Ich habe den Gutschein für das Dinner in the Dark zu Weihnachten von meinem Schatz bekommen. Am Freitag war es dann endlich soweit...und was soll ich sagen, wir waren beide hellauf begeistert. Der Wasserturm in Kornwestheim ist eine super schöne Location (solange das Licht noch an ist) Das Essen war wirklich lecker und die Gastgeber haben sich sehr viel Mühe gegeben. Zum Schluss wurde aufgelöst, was wir denn zu Essen bekommen haben. Es ist doch sehr erstaunlich, wie man sich in manchen Dingen täuscht, wenn man sie nicht sieht. Wir beide würden jeder Zeit wieder zu einem Dinner in the Dark und empfehlen dieses auch unseren Freunden und Bekannten.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Monika aus Mönchengladbach :
Mein wunderbarer Freund hat mir dieses Erlebnis zum Geburtstag geschenkt. Zuerst hatte ich ein paar Bedenken, dass ich ich unwohl fühlen würde im Dunkeln, aber da unser zugeteilter Kellner sehr sympathisch war, sind meine Ängste bald verflogen. Daher möchte ich zuallererst das Personal in Mönchengladbach loben. Man hat sich rundum wohl gefühlt. Das Konzept des Dinner in the Dark ist sehr gut und auch wenn man zwischendurch mal mit Händen isst, weil auf der Gabel am Mund nichts mehr drauf ist, ist es nicht so schlimm. Sieht ja keiner. Das Essen war auch hervorragend. Nur als Tipp: man sollte vorher drank denken, Bescheid zu geben, wenn man eine Allergie hat. Ich kann dieses Erlebnis nur weiterempfehlen!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Unbekannt aus Darmstadt :
Wir haben das Dunkeldinner in Bensheim (Raum Darmstadt) zu viert besucht. In diesem Restaurant werden die Speisen von Bedienungen mit Nachtsichtgerät serviert, diese kann man auch im Dunkeln noch an roten Punkten erkennen. Der Raum war zunächst noch mit Kerzen beleuchtet, später war der Raum dann abgedunkelt, leider nicht ganz perfekt, aber das störte nur zu Beginn. Das Essen war reichlich und sättigend aber nicht auf das Dunkelerlebnis abgestimmt (vor allem die Würzung - man schmeckt "blind" intensiver). Nach einer abwechslungsreichen Vorspeise, waren wir enttäuscht von einem einfachen Pastagericht (bei der vegetarischen Auswahl) und einem sehr salzigen FIschgericht. Zwischendurch bekamen wir noch Obst durchgereicht, das wir erfühlen sollten, was aber z.B. bei einem "Apfel" sehr leicht war. Der Nachtisch wiederum war sehr vielseitig und lecker, hier gab es auf dem Teller etwas mehr zu entdecken. Insgesamt ein netter Abend für ein erstes Mal im Dunkeln, aber nicht ganz so zu empfehlen, wenn man schon ein anderes Dunkelerlebnis mitgemacht hat und daher auch erwartet, dass man Essen serviert bekommt, dass im Dunkeln zu einem besonderen Erlebnis der Sinne wird.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Carola aus Selm :
Wir waren in Ostbevern zum Dinner in the dark. Ea war spitzenmässig.Hatte noch nie so viel Spass beim Essen das im übrigen top war.Wenn man sich einmal in die situation eines Blinden versetzt der das jeden Tag meistern muss kann ich nur sagen hut ab.Es ist ein tolles Erlebnis was man mal mitgemacht haben muss.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Derya aus Ludwigsburg :
Guten Abend, Ich war vor 3 Wochen mit meinem Mann bei Dinner in the dark in Kornwestheim im Wasserturm. Das war das allererste Mal und wir wussten nicht was uns erwartet und waren schon total gespannt auf den Abend. Das Licht ging langsam aus , ein paar Worte wurden vom Veranstalter gesagt und dann ging es auch schon los. Plötzlich war es ganz dunkel. Das war anfangs ein sehr komisches Gefühl und meine Augen mussten sich ersteinmal daran gewöhnen. Wir saßen am Tisch mit einem Päärchen- das wir vorher natürlich bei Licht schon gesehen haben :) Während wir uns im Dunkeln unterhielten, war auch schon die Vorspeise auf unserem Tisch. Es war Ein Salat mit Brot und einem Dip. Es ist wirklich sehr schwer aber dennoch lustig gewesen im Dunkeln mit Besteck die Vorspeise zu essen. Nach dem wir fertig waren war auch schon der Teller Weg. Wir haben nichts und niemanden bemerkt und fanden es umso spannender was für eine Technik da wohl dahintersteckt. Das komplette 3 Gänge Menü war sehr lecker, und interessant war es ebenfalls sich einzig und allein auf den Geschmackssinn zu konzentrieren. Einige Sachen konnten wir gut erraten. Ebenfalls ist es witzig zu hören, wie sich die Kommunikation im Dunkeln verändert hat- in einem normal belichteten Restaurant sagt man schließlich nicht : Ich habe eine Teller bekommen ihr auch? Oder oh mein Gott mein Teller ist schon weg. :)) Ich empfehle definitiv das Dinner for 2 für jeden der etwas Sapnnung mag.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Lisa aus Stuttgart :
Der Wasserturm in Stuttgart ist ein ganz besonderes Erlebnis. Das Personal dort ist der Wahnsinn, sie schaffen es nicht nur einen durch den Abend zu führen sondern machen ein Spektakel daraus. Wir waren so begeistert das wir das Erlebnis zum Geburtstag auch an Freunde verschenkt habe. Einfach genial und ein ideales Geschenk .
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Sarah aus Karlsruhe :
Habe Dinner in the Dark für 2 von meiner allerbesten Freundin zu Weihnachten letztes Jahr geschenkt bekommen und mich wahnsinnig darüber gefreut. Unter mehreren Auswahlmöglichkeiten von Städten habe ich mich dann für den Wasserturm in Kornwestheim entschieden. Als ich "...in the Dark" gelesen hatte war ich zuerst ein wenig aufgeregt weil ich mir darunter nichts vorstellen konnte, außer das im Gutschein eine kurze Beschreibung/Erklärung war dazu. Aber die Idee schon allein ein Essen im komplett Dunkeln zu veranstalten aufgebaut auf einem hochwertigen spitzen 3/4 Gängemenü gibt einem "normale Essen gehen" noch mal einen speziellen Kick. Im Dunkeln ist ja schon immer eine Sache für sich wo der ein oder andere ein wenig ängstlich darauf reagiert oder verunsichert, und dann noch essen ohne zu wissen was es geben wird und sich im dunkeln zu orientieren hat einen wahnsinnigen Spannungs- und Spaßfaktor, den ich nach dem Event nicht mehr missen möchte. Essen und Trinken wird komplett anderst wahrgenommen, man orientiert sich nach den Sinnen Schmecken und Riechen als ob auch Tasten und erlebt Essen nicht mehr als eine tagtägliche Tartour sondern erfährt es auf eine neue Art und Weise. Das Essen war 1A, durch den Abend wurde mit viel Scharm und Witz durch ein Moderator geleitet der alles noch mal spannender machte. Mit Musik wurde das Event eingeleitet so das der Aufregungsfaktor noch mal ein wenig stieg. Alles in allem fand ich den Abend so klasse, das ich es meinem Freund dieses Jahr zum Geburtstag geschenkt habe. Nur zu empfehlen, das Geld ist es allemal wert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Kathrin aus Kornwestheim :
Ich habe meinem Freund (der Koch ist) dieses Event geschenkt. Am Wasserturm in Kornwestheim angekommen ist man auch sehr schnell ins Gespräch gekommen. Haben uns dann auch gleich an den 8er Tisch gesetzt (Tip vom Veranstalter :)) Dann ging auch alles relativ schnell. Es brannte nur eine Kerze als der Veranstalter (der echt gut und witzig war!!) alles erklärte. Dann war es echt stockdunkel. Das Essen war sehr sehr lecker auch wenn wir alle daneben lagen was es ist! ;) Mehr will ich nicht verraten. Aber ich kann es nur weiterempfehlen!!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen



Beim Dinner in the Dark bekommen Sie ein mehrgängiges Gourmet-Menü serviert – und zwar in vollkommener Dunkelheit. Dabei werden Ihre Sinne auf ungewohnte Weise gefordert und stimuliert. Lassen Sie sich beim Erlebnis „Dinner in the Dark für 2“ von Ihren Eindrücken überraschen und Ihre Geschmacksnerven das volle Aroma aufnehmen.
Das Servicepersonal hilft Ihnen, sich in der Dunkelheit zurecht zu finden – zum Beispiel mit Ansagen wie „Gabel auf drei Uhr“ oder „Mund auf sechs Uhr“. Sie werden bei unserem Menü auf alle Fälle satt – und Ihre Sinne geschärft!
Auch hier hilft Ihnen das Servicepersonal. Beim „Dinner in the Dark“ ist nur der Speiseraum völlig dunkel. Alle Nebenräume – wie Garderobe und Toilette – sind normal beleuchtet.
Es ist keine bestimmte Kleiderordnung für das Dinner vorgeschrieben.
Ja, falls Sie eine Lebensmittelallergie haben oder ein vegetarisches Menü wünschen, geben Sie dies bitte bei der Terminvereinbarung für Ihr „Dinner in the Dark“ an. Der Veranstalter wird dann ein geeignetes Menü für Sie vorbereiten.
Der Menü-Gutschein ist gültig für 2 Personen. Eine weitere Person kann für einen Aufpreis vor Ort an dem Dinner im Dunkeln teilnehmen. Bitte teilen Sie dem Veranstalter bereits bei der Terminvereinbarung für Ihr Dinner mit, ob Sie eine weitere Person mitnehmen möchten.
An manchen Veranstaltungsorten sitzen Sie beim Essen im Dunkeln an einem eigenen Tisch. An anderen Orten werden Sie mit mehreren Paaren an einen Tisch gesetzt. Die meisten Veranstalter gehen individuell auf die Kundenwünsche ein und stellen die Tische für das „Dinner in the Dark“, je nach Wunsch, einzeln auf oder zu mehreren zusammen. Sprechen Sie dies bei der Terminvereinbarung für Ihr Dinner mit dem Veranstalter ab.
Ja, Sie können selbstverständlich auch einen Tisch für mehrere Personen reservieren. Hierfür benötigen Sie die entsprechende Anzahl an Gutscheinen für unser „Dinner in the Dark“. Besprechen Sie dies am besten bei Ihrer Terminvereinbarung mit dem Veranstalter.
Planen Sie etwa 2 bis 3 Stunden für Ihr „Dinner in the Dark“ ein. Man lernt ein Stück weit, im Dunkeln zu leben und das braucht ein bisschen Zeit.
Je nach Veranstalter wechseln die im Angebot für Ihr „Dinner in the Dark“ enthaltenen Gänge und Getränke. Am besten informieren Sie sich hierzu bei Ihrem gewünschten Veranstaltungsort, damit Sie Ihr Erlebnis im Dunkeln gut planen können.

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN
Dinner in the Dark für 2 | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 0182

Veranstaltungsorte (17)

Verfügbarkeit / Termine


Ganzjährig, am Standort Raum Darmstadt von September bis April, zu bestimmten Terminen verfügbar.

Sie haben Fragen?

089 / 70 80 90 90

Kontaktieren Sie uns

Kontakt für Firmen

Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700
Oder schreiben Sie mir eine E-Mail

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund berechtigen Interesses zur Beantwortung Ihrer Anfrage und löschen die Daten, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist oder Sie wirksam die weitere Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber widerrufen. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Häufigste Fragen und Antworten:

Senden Sie uns Ihren Erlebnisbericht!

Für jeden eingesendeten Erlebnisbericht erhalten Sie 10 € Rabatt auf unsere Erlebnisse. Schicken Sie uns dazu noch ein Foto, belohnen wir Sie sogar mit 20 € Rabatt! Bericht schreiben